Hilfe zur Berechnung Webspace und Datentransfer

Im folgenden finden Sie eine Richtschnur für die Einschätzung des von Ihnen benötigten Webspace und des voraussichtlichen Datentransfers.


Webspace

Der Webspace ist der Speicherplatz auf unserem Internet Server, auf dem Ihre Website hinterlegt ist. Sie können den Webspace über den Dateimanager (WebFTP), ein handelsübliches FTP Programm oder integrierte Lösungen wie beispielsweise Frontpage erreichen und dort Daten hinzufügen, ändern oder löschen.

Es hängt nun von der Art der Programmierung und dem Umfang Ihrer geplanten Website ab, wieviel Webspace Sie benötigen. Weiterhin ist die Ausrichtung der Website wichtig: ein Forum oder News Board mit stetig wachsenden Inhalten oder ein Webshop, der Produkte zum Download anbietet, haben einen deutlich höheren Speicherbedarf als eine persönliche Homepage mit wenigen Inhalten. Die folgenden Angaben können daher nur als Richtlinien verstanden werden. Bitte bedenken Sie auch, dass Sie für Logfiles, Emails und grafische Statistiken (Webalizer) zusätzlichen Webspace benötigen.


Website Typ Sprache Webpages Bilder/Downloads Webspace
kleine Website mit wenig Bildern PHP ca. 20 Seiten 30 Weboptimierte Bilder ca. 1 MB
kleine Website mit vielen Bildern PHP ca. 20 Seiten 80 Weboptimierte Bilder ca. 2 MB
kleine Website mit wenig Bildern HTML ca. 20 Seiten 30 Weboptimierte Bilder ca. 2 MB
kleine Website mit vielen Bildern HTML ca. 20 Seiten 80 Weboptimierte Bilder ca. 3 MB
mittlere Website mit vielen Bildern HTML ca. 100 Seiten 200 Weboptimierte Bilder ca. 15 MB
umfangreiche interaktive Website PHP ca. 500 Seiten 400 Weboptimierte Bilder ca. 100 MB
mittleres Forum oder News Board PHP ca. 500 Seiten 200 Weboptimierte Bilder ab 100 MB
kleiner Webshop mit Bestellhistorie PHP ca. 200 Seiten 100 Weboptimierte Bilder ca. 150 MB
umfangreiche Website mit CMS PHP ca. 500 Seiten 400 Weboptimierte Bilder ca. 400 MB
Website mit Downloads PHP ca. 200 Seiten 50 Dateidownloads ca. 1 GB

Datentransfer (Traffic)

Der Datentransfer setzt sich aus allen übermittelten Daten von Ihrem Server zu Ihrem heimischen PC (Download) oder auf Ihren Server (Upload) zusammen. Typische Beispiele für den Download sind der Aufruf Ihrer Webpages, aber auch das Downloaden von Dateien Ihrer Website, Ihre eigene Datensicherung (Backup) auf Ihren PC sowie der Abruf von Emails mit Outlook oder ähnlichen Programmen. Als Upload kommt Ihre eigene Dateiübermittlung via FTP ader Dateimanager auf Ihren Hosting Account in Frage, der typischerweise beim Aufbau einer Website oder aber bei einem Restore aus Ihrer eigenen Datensicherung anfällt. Auch die Ihnen gesendeten Emails werden als eingehender Traffic Ihrem Account zugeordnet.

Der voraussichtliche Datentranfer einer Website lässt sich schwierig abschätzen, da der Besucherstrom noch ungewiß ist und das Mailverhalten in Umfang und durchschnittlicher Größe der Emails Benutzer abhängig sehr unterschiedlich ist. Häufig wird der Website bezogene Traffic deutlich überschätzt und der Email Transfer unterschätzt. Unsere Hosting Pakete sind daher sehr üppig mit Traffic ausgestattet. Zur besseren Abschätzung des Website Datentransfers kann Ihnen folgende Vorgehensweise dienen:

Suchen Sie sich eine Beispiel Website aus dem Internet, die Ihrer geplanten Website hinsichtlich des Aufbaus und der integrierten Bilder grob ähnelt. Lassen Sie sich den Quelltext anzeigen (rechte Maustaste > Quelltext anzeigen) und speichern Sie diesen ab. Messen Sie nun die Größe des abgespeicherten Quelltextes (im Explorer oder unter Dateieigenschaften). Dies ist die Datenmenge, die ein Internetbesucher beim Aufruf Ihrer Website auf seinen heimischen PC lädt und entspricht damit des Download Traffics für einen Seitenaufruf. Sie werden überrascht sein, wie wenig Quelltext auf einer Suchseite wie Google zu finden ist (ca. 20 kB) und wieviel Traffic beim Aufruf eines Online Magazins wie Spiegel Online entsteht (ca. 120 kB). Multiplizieren Sie nun die Datenmenge für einen Websiteaufruf mit der Anzahl der erwarteten Besucher pro Monat und der voraussichtlichen besuchten unterschiedlichen Websites jedes Nutzers während einer Session. Dies ergibt eine grobe Vorstellung von dem erwarteten Monatstraffic.

Beispiel:


Ihre geplante Website wird durchschnittlich 80 KB HTML Quelltext pro Seitenaufruf erzeugen.
Sie erwarten 50 Besucher pro Tag.
Sie vermuten, dass sich jeder Besucher 5 Seiten Ihrer Website anschaut bzw. aufruft.

Daraus errechnet sich der erwartete Monats Traffic zu:
80 KB/Seite x 50 Besucher x 30 Tage x 5 Seiten/Besucher = 600.000 KB/Monat = 586 MB/Monat

Addieren Sie nun noch Ihren erwarteten Emailverkehr dazu und Sie erhalten eine grobe Vorstellung von dem voraussichtlichen Datentransfer.

Ein Hinweis zum Schluß: jeder überschätzt gerne das Besucheraufkommen und insbesondere die Verweildauer auf der geplanten eigenen Homepage. Versuchen Sie, Ihr eigenes Verhalten zu analysieren. Auf wie vielen Websites schauen Sie sich wirklich mehr als 10 Pages an? Darüber hinaus sind die heutigen Browsertechniken dafür optimiert, gleiche Daten nicht mehrfach abzurufen. Viele Bilder werden im Cache Ihres Computers gespeichert und damit ist die übertragene Datenmenge häufig geringer als theoretisch berechnet. Sie können übrigens Ihren Datentransfer in allen Paketen ab Starter Kit L jederzeit online einsehen und auch zusätzlichen Traffic dazubuchen bzw. auf das nächst höhere Paket upgraden.


Copyright 1998-2012 i-net-galerie GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten - Design & Code: i-net-webdesign - v 9.0 - 2012-08-01

Diese Seite drucken