Providerwechsel und Domaininhaberwechsel

Grundsätzliche Voraussetzung für einen Providerwechsel ist die Kündigung bei Ihrem derzeitigen Vertragspartner sowie die entsprechende Freigabe Ihrer Domain zum KK, d.h. "Konnektivitäts-Koordination", damit der Eintrag bei dem zuständigen NIC (z.B. für .de Domains bei der DeNIC) angepasst werden kann. Damit Ihnen keine unnötigen Kosten entstehen, sollten Sie allerdings die Kündigungsfristen beachten, da der vorherige Provider in der Regel keine Gebühren zurückerstattet. i-net-hosting berechnet Ihnen für den Domainumzug keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren.

Bitte beachten Sie, dass bei einem KK nur die Domain umzieht, nicht aber die beim vorherigen Provider hinterlegten Inhalte oder dort konfigurierte Einstellungen (z.B. Email) - diese müssen entsprechend neu aufgespielt bzw. eingerichtet werden.

Sobald Sie die Domain und das eventuell damit verbundene Hostingpaket bei Ihrem alten Provider gekündigt haben (Formular zum Providerwechsel finden Sie hier: DE, COM/NET/ORG) und das entsprechende Formular an Ihren alten und neuen Provider geschickt haben, kann Ihre Domain umgezogen werden. Mit dem Formular erteilen Sie uns gleichzeitig die Vollmacht, den Domainwechsel für Sie vorzunehmen. Wählen Sie dann aus unseren diversen Hostingpaketen den gewünschten Tarif für Ihren Account. Derzeit besteht die Möglichkeit, DE, COM, NET und ORG Domains zu i-net-hosting umzuziehen. Für den Transfer von COM, NET und ORG Domains benötigen wir noch zusätzlich zur Providerkündigung eine schriftliche Einverständniserklärung, um die Domain umziehen zu können. Nach einem Providerwechsel bleiben Sie selbstverständlich der Domaininhaber.

Für einen Domaininhaberwechsel füllen Sie bitte das entsprechende Übergabeformular vollständig aus und senden es uns im Original zu.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.


Copyright 1998-2012 i-net-galerie GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten - Design & Code: i-net-webdesign - v 9.0 - 2012-08-01

Diese Seite drucken